DVD DDR Motorradbau

22,00 EUR
(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
 
Artikeldatenblatt drucken
Art.Nr.: 5381
Lieferzeit: 2-5 Werktage* 2-5 Werktage*
DHL Paket nach Deutschland (Abweichende Lieferfristen)
DVD DDR Motorradbau
Neue DVD "DDR Motorradbau, Das größte Motorradwerk der Welt" über MZ. INFO-Programm gemäß § 14 JuSchG mit ca. 85 Min. Laufzeit, Bildformat 4:3, Deutsch.

Das legendäre DKW-Werk in Zschopau wird 1945 auf Befehl der sowjetischen Besatzungsmacht total demontiert. Alle Maschinen, Anlagen und Fahrzeuge werden in den Ural abtransportiert. Jede Motorradproduktion wird verboten.
Trotzdem gelingt unter dem Namen MZ ein Neubeginn und es entsteht das größte Motorradwerk der Welt. Zuverlässigkeit und Typenvielfalt spiegeln sich auch im Export in über 100 Ländern wider, erfolg hat einen Namen: MZ. Mit der Wende bricht diese Welt zusammen und die Treuhand liquidierte das Unternehmen.
MuZ: Mut und Zuversicht. das Unternehmen produziert wieder eigene Motoren, die MZ wieder interessant erscheinen lassen. Doch der Durchbruch bleibt aus. Ende 2009 stellen bekannte Motorradrennfahrer aus der Grand-Prix-Szene ihr Programm vor - ein Neubeginn für MZ!





X

Aktueller Artikel
DVD DDR Motorradbau

 
DVD DDR Motorradbau
 
Neue DVD "DDR Motorradbau, Das größte Motorradwerk der Welt" über MZ. INFO-Programm gemäß § 14 JuSchG mit ca. 85 Min. Laufzeit, Bildformat 4:3, Deutsch.

Das legendäre DKW-Werk in Zschopau wird 1945 auf Befehl der sowjetischen Besatzungsmacht total demontiert. Alle Maschinen, Anlagen und Fahrzeuge werden in den Ural abtransportiert. Jede Motorradproduktion wird verboten.
Trotzdem gelingt unter dem Namen MZ ein Neubeginn und es entsteht das größte Motorradwerk der Welt. Zuverlässigkeit und Typenvielfalt spiegeln sich auch im Export in über 100 Ländern wider, erfolg hat einen Namen: MZ. Mit der Wende bricht diese Welt zusammen und die Treuhand liquidierte das Unternehmen.
MuZ: Mut und Zuversicht. das Unternehmen produziert wieder eigene Motoren, die MZ wieder interessant erscheinen lassen. Doch der Durchbruch bleibt aus. Ende 2009 stellen bekannte Motorradrennfahrer aus der Grand-Prix-Szene ihr Programm vor - ein Neubeginn für MZ!