LECK - STOP 150ml Flasche

32,80 EUR
218,67 EUR pro Liter
(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
 
Artikeldatenblatt drucken
Art.Nr.: PE80150
Lieferzeit: 2-5 Werktage* 2-5 Werktage*
DHL Paket nach Deutschland (Abweichende Lieferfristen)
LECK - STOP 150ml Flasche
Spezialadditiv für alle Motoren- und Maschinenöle zur Beseitigung von Lecks aufgrund gealteter Dichtungen.   Bei längerem Betrieb von Motoren, Getrieben, Achsantrieben und Maschinen im industriellen Bereich kommt es häufig aufgrund verhärtender Dichtungen (Entweichen von Weichmacheranteilen) zu mehr oder weniger starken Ölundichtigkeiten an den betroffenen Aggregaten. In den meisten Fällen können die genannten Undichtigkeiten jedoch ohne großen Aufwand und sehr kostengünstig durch einfache Zugabe von LECK-STOP zu dem Öl des betreffenden Aggregates behoben werden. LECK-STOP erhöht die Elastizität verhärteter Dichtungen und Radialdichtringe und bewirkt einen gewissen Anquellungseffekt, wodurch unterschiedliche thermische Ausdehnungen verschiedener Bauteile von der Dichtung wieder ausgeglichen werden können, ohne dass Öl austritt.

Marke: PETEC

Einsatzbereiche:
Geeignet für Motoren, Schalt- und Automatikgetriebe, Achsantriebe, Servolenkungen und Hydrauliksysteme mit mineralölbasierenden Hydraulikflüssigkeiten. LECK-STOP kann sowohl bei bereits bestehenden Undichtigkeiten als auch vorbeugend bei geringer Laufleistung der Aggregate dem Öl zugegeben werden.

Anwendung:
LECK-STOP wird dem Öl des abzudichtenden Aggregates in einer Menge von 3% der Gesamtölmenge zugegeben, z.B. Ölmenge 5 Liter = 150ml LECK-STOP. Anschließend sollte das Aggregat mindestens 20 Minuten laufen, damit sich LECK-STOP in der gesamten Ölmenge verteilt und in die abzudichtenden Bereiche gelangt. Im Laufe der sich anschließenden 3 Betriebsstunden entfaltet LECK-STOP die oben beschriebenen Wirkungen und beseitigt in der überwiegenden Anzahl der Fälle die Undichtigkeiten vollständig. Es ist sinnvoll, nach etwa 5 Betriebsstunden alle Schrauben des betreffenden Bauteils mit dem vorgeschriebenen Drehmoment nachzuziehen und die Maschine äußerlich von Ölschmutz zu reinigen, um den Erfolg der Maßnahmen überprüfen zu können.

Technische Daten
  • Basis: Lösung spezieller dichtungsanquellender Additive in mineralischem Basisöl    
  • Farbe: gelbliches, mittelviskoses Öl    
  • Dichte: 0,897 + 0,005g/cm3    
  • Flammpunkt: > 100 °C    
  • Geruch: produktspezifisch    
  • Lagerfähigkeit: 24 Monate    
  • Viskosität: 13 + 3 s (Ford-Becher, 4mm Düse)





X

Aktueller Artikel
LECK - STOP 150ml Flasche

 
LECK - STOP 150ml Flasche
 
Spezialadditiv für alle Motoren- und Maschinenöle zur Beseitigung von Lecks aufgrund gealteter Dichtungen.   Bei längerem Betrieb von Motoren, Getrieben, Achsantrieben und Maschinen im industriellen Bereich kommt es häufig aufgrund verhärtender Dichtungen (Entweichen von Weichmacheranteilen) zu mehr oder weniger starken Ölundichtigkeiten an den betroffenen Aggregaten. In den meisten Fällen können die genannten Undichtigkeiten jedoch ohne großen Aufwand und sehr kostengünstig durch einfache Zugabe von LECK-STOP zu dem Öl des betreffenden Aggregates behoben werden. LECK-STOP erhöht die Elastizität verhärteter Dichtungen und Radialdichtringe und bewirkt einen gewissen Anquellungseffekt, wodurch unterschiedliche thermische Ausdehnungen verschiedener Bauteile von der Dichtung wieder ausgeglichen werden können, ohne dass Öl austritt.

Marke: PETEC

Einsatzbereiche:
Geeignet für Motoren, Schalt- und Automatikgetriebe, Achsantriebe, Servolenkungen und Hydrauliksysteme mit mineralölbasierenden Hydraulikflüssigkeiten. LECK-STOP kann sowohl bei bereits bestehenden Undichtigkeiten als auch vorbeugend bei geringer Laufleistung der Aggregate dem Öl zugegeben werden.

Anwendung:
LECK-STOP wird dem Öl des abzudichtenden Aggregates in einer Menge von 3% der Gesamtölmenge zugegeben, z.B. Ölmenge 5 Liter = 150ml LECK-STOP. Anschließend sollte das Aggregat mindestens 20 Minuten laufen, damit sich LECK-STOP in der gesamten Ölmenge verteilt und in die abzudichtenden Bereiche gelangt. Im Laufe der sich anschließenden 3 Betriebsstunden entfaltet LECK-STOP die oben beschriebenen Wirkungen und beseitigt in der überwiegenden Anzahl der Fälle die Undichtigkeiten vollständig. Es ist sinnvoll, nach etwa 5 Betriebsstunden alle Schrauben des betreffenden Bauteils mit dem vorgeschriebenen Drehmoment nachzuziehen und die Maschine äußerlich von Ölschmutz zu reinigen, um den Erfolg der Maßnahmen überprüfen zu können.

Technische Daten
  • Basis: Lösung spezieller dichtungsanquellender Additive in mineralischem Basisöl    
  • Farbe: gelbliches, mittelviskoses Öl    
  • Dichte: 0,897 + 0,005g/cm3    
  • Flammpunkt: > 100 °C    
  • Geruch: produktspezifisch    
  • Lagerfähigkeit: 24 Monate    
  • Viskosität: 13 + 3 s (Ford-Becher, 4mm Düse)